Es ist mehr als gefiltertes Wasser. Es ist das stärkste nachgewiesene Antioxidans.

Hol Dir die ECAIA carafe S für Basisches Aktivwasser – und mach Dein Trinkwasser sauber, weich und energievoll

Kennst Du das?
O

Du leidest häufiger unter Kopfschmerzen – oder sogar an Migräneanfällen, die Dich komplett ausknocken.

O

Du kämpfst trotz teurer Pflegeprodukte mit unreiner Haut, ersten Fältchen oder Cellulite.

O

Es geht Dir auf den Keks, Woche für Woche Mineralwasserflaschen nach Hause zu schleppen.

O

Du trinkst Leitungswasser, bekommst davon aber nur selten mehr als einen Liter pro Tag runter – obwohl Du weißt, wie wichtig Wasser für den Körper ist.

O

Du bist es leid, durch Wasserflaschen trotz Recycling Glas- und Plastikmüll zu produzieren – gerade, weil Du ansonsten bewusst plastikfrei oder unverpackt einkaufst (schließlich willst Du die Umwelt schonen).

Leitungswasser ist 100 x preiswerter als Flaschenwasser – und besser fürs Klima.

Die Klimabelastung durch Mineralwasser in Deutschland ist 600 x höher als bei Leitungswasser.*

Bist Du bereit, durch bewusstes Trinkverhalten aktiv zum Umweltschutz beizutragen?

*lt. Bericht der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen

Sag Tschüss

zu teurem Flaschenwasser, schlecht schmeckendem Leitungswasser und nervigem Kistenschleppen – und Hallo zu schmackhaftem Basischen Aktivwasser, mit dem Du gleichzeitig die Umwelt und Deinen Geldbeutel schonst.

ECAIA carafe S

Mit der ECAIA carafe S kannst Du Basisches Aktivwasser im Handumdrehen selbst herstellen – zu Hause und auf Reisen.

Für Wassertrinker*innen, die Wert auf ausgewählte Qualität legen – und auch beim Trinkwasser keine Kompromisse mehr machen möchten.

 

  • ECAIA carafe S mit Filteranzeige im Deckel
  • Tankbehälter
  • 2 Filterkartuschen für je 60 Tage oder 300 Liter gefiltertes Leitungswasser (= 5 Liter pro Tag)
  • Keramikventil zur Regulierung der Ionisierungsleistung
  • Filterteile aus schadstofffreiem Kunststoff
  • Filterhaken für einfaches Entnehmen der Filterkartuschen
  • Gebrauchsanleitung (Kurzversion)
Das sagen begeisterte Kunden:
|

Ich trinke das Wasser seit zwei Tagen – und mein Körper fährt total darauf ab! – Theresa

|

Früher hatte ich manchmal Kopfweh, weil ich zu wenig getrunken habe. Seit ich Basisches Aktivwasser trinke, fühle ich mich fitter und trinke deutlich mehr, weil es weicher schmeckt! – Martina

|

Den Kindern schmeckt es so gut, dass sie kein anderes Wasser mehr trinken… und uns beiden geht es auch so. – Nicole

JA, ICH WILL BASISCHES AKTIVWASSER TRINKEN!

Bestell Dir gleich die ECAIA carafe S:​

Über mich
Ich bin Manuela

Energy·Stylistin für erfüllende Raum- und LifestyleKonzepte und Botschafterin für Basisches Aktivwasser

Als Botschafterin für Basisches Aktivwasser weiß ich, mit welchen Problemen sich Wassertrinker*innen (wie Du) herumschlagen – und wie sie sich lösen lassen.

Wusstest Du, dass Trinkwasser nicht nur sauber, sondern gleichzeitig energetisiert, basisch, ionisiert und antioxidativ sein muss, damit Dein Körper es ohne zusätzlichen Energieaufwand aufnehmen kann?

Ich hatte davon keine Ahnung – bis ich krank wurde.

Fünf Monate lang versuchte ich, eine schmerzhafte Entzündung in meinem Körper los zu werden – vergeblich. Meine Ärzte kamen der Ursache einfach nicht auf die Spur. (Und ich will gar nicht daran denken, wie viele hundert Euro ich für Arztrechnungen, homöopathische Mittel, Salben und Aufbaupräparate ausgegeben habe…)

Und dann hat sich alles gedreht, weil ich etwas von Grund auf verändert habe.

24 Stunden später war ich beschwerdefrei.

Was mir geholfen hat? Etwas, von dem ich bis dahin noch nie gehört hatte: Basisches Aktivwasser.

Weil ich schmerzvoll erfahren habe, welche Folgen es haben kann, das falsche Wasser zu trinken, zeige ich Dir, wie Du Basisches Aktivwasser selbst herstellen kannst – zu Hause und auf Reisen.

Die ganze Geschichte lesen

Im Winter 2017 verbrachte ich drei Monate in Südindien – und hatte urplötzlich mit einer Schwellung in der Leiste zu kämpfen. Nicht schmerzhaft, aber groß wie eine Paranuss.

Fünf Tage später war sie dank Antibiotika wieder verschwunden… und ich war erleichtert.

Bis sich eine Woche später kleine, entzündete Knötchen in meiner Achselhöhle bildeten. Sie waren so schmerzhaft, dass ich nur noch mit beiden Armen über dem Kopf schlafen konnte. Tagsüber fühlte ich mich matt, müde und gereizt und meine Haut wurde im Laufe der folgenden acht Wochen immer schlechter. Die Knötchen waren mal mehr, mal weniger stark ausgeprägt. Aber sie kamen immer wieder, trotz Antibiotika, Globuli und Chininsalbe. Nach fünf Monaten – ich war längst wieder in Deutschland – hatte ich die Nase voll und habe alle Medikamente abgesetzt.

Nichts hatte mir bis dahin geholfen, die schmerzhaften Knötchen wieder los zu werden. Niemand konnte mir sagen, was es damit auf sich hatte – auch meine Ärzte nicht. Ich war frustriert und verzweifelt.

Und dann hat sich das Blatt gewendet. Weil ich etwas von Grund auf verändert habe. Ohne zu ahnen, welche Auswirkungen das haben würde.

Die Knötchen waren von einem auf den anderen Tag verschwunden! Ich war sprachlos – und im ersten Moment so überwältigt, dass mir die Tränen kamen. Ich konnte mir nicht erklären, wie das möglich war.

Erst, als ich die vergangenen 24 Stunden Revue passieren ließ und überlegte, was ich anders gemacht hatte als sonst, fiel es mir wie Schuppen von den Augen! Mit einem Schlag war mir klar, was mir geholfen hatte: Es waren nicht die Medikamente – die ich schon längst nicht mehr einnahm. Es war das Basische Aktivwasser! Am Vortag hatte ich angefangen, gefiltertes Leitungswasser aus der ECAIA carafe zu trinken.

Seitdem ist Basisches Aktivwasser ein fester Bestandteil meiner Ernährung: zu Hause, unterwegs und auf Reisen. Es schmeckt außergewöhnlich weich – und lässt sich viel leichter trinken als Mineralwasser oder ungefiltertes Leitungswasser.

Die Ursache der schmerzhaften Schwellungen blieb übrigens lange Zeit ein Rätsel. Erst zwei Jahre später bin ich über die Antwort gestolpert. Sie war verblüffend einfach: Meine Lymphe war sauer.

Weil ich

  • mich in Indien mehrere Wochen „nur“ vegetarisch ernähren konnte (normalerweise esse ich vegan – und über die Qualität indischer Lebensmittel lässt sich streiten),
  • wochenlang Wasser aus einem großen Plastik-Kanister getrunken hatte (weil das bequemer war als bei 35° C und 70 % Luftfeuchtigkeit täglich Flaschen zu schleppen),
  • herumgereist bin und mich in Großstädten nur mit Maske vor die Tür gewagt habe (die Luftverschmutzung war immens)
  • und täglich bis zu zehn Stunden über einen WLAN-Hotspot mit dem Internet verbunden war (Elektrosmog verursacht oxidativen Stress, der übersäuert)

Wenn die Lymphe sauer wird, verhärten sich die darin enthaltenen Eiweißstrukturen. Sie wird gelartig, dickflüssig und träge – und transportiert weniger Sauerstoff und Nährstoffe zu den Zellen und weniger Schlacken aus den Zellen ab. Genau das war bei mir der Fall – deshalb war ich so krank.

ECAIA carafe S

Mit der ECAIA carafe S machst Du Dein Trinkwasser wieder so energiereich und funktionell, wie es sein sollte

und versorgst Deinen Körper dadurch mit wertvollen Antioxidantien. Du brauchst dafür keinen Strom und keine aufwändige Installation – nur Leitungswasser.

 

  • Reduziert nachweislich bis zu 99 % der im Leitungswasser enthaltenen Schwermetalle, Chlor, Pestizide, Herbizide, Fungizide, PAK, VOCs, Hormone und Medikamentenrückstände
  • Auch für kalkhaltiges Wasser und Umkehrosmose-Wasser geeignet
  • Funktioniert ohne Strom
  • Größe: 24 x 12 x 36 cm (L x B x H)
  • Füllmenge: 1 – 2 Liter
  • Gewicht: 1,6 kg
Was Du mit Basischem Aktivwasser bewirken kannst:
$

Du verzichtest darauf, jährlich 360 Euro oder mehr für Mineralwasser auszugeben

$

Du machst Schluss mit nervigem Kistenschleppen

$

Du schützt die Umwelt, indem Du bis zu 1.800 Glas- und Plastikflaschen pro Jahr einsparst

$

Du verabschiedest Dich von Kopfschmerzen, Migräne und Hautproblemen

$

Du erleichterst es Deinem Körper, Gifte und saure Schlacken auszuscheiden und Nährstoffe direkt in die Zellen zu transportieren

$

Du verlangsamst damit den Alterungsprozess auf natürliche Weise

$

Du versorgst Deinen Körper mit wertvollen Antioxidantien – ohne sündhaft teure Superfoods

Basisches Aktivwasser Wasserqualität

Die Qualität unseres Trinkwassers nimmt ständig ab, weil es immer mehr verschmutzt wird.*

Und Du hast ja bestimmt keine Lust, weiterhin Wasser zu trinken, das mit Schadstoffen belastet ist – oder?

* lt. Weltwasserbericht 2021 der Deutschen UNESCO-Kommission

Das bekommst Du

Einen mobilen Wasserionisierer, mit dem Du Leitungswasser im Handumdrehen in energiereiches Basisches Aktivwasser verwandeln kannst

Lieferumfang

Das gehört zur ECAIA carafe S

  • ECAIA carafe S inklusive Filteranzeige im Deckel
  • Tankbehälter – zum Abtropfen oder für Reisen
  • 2 Filterkartuschen für je 60 Tage oder 300 Liter gefiltertes Leitungswasser (= 5 Liter pro Tag)
  • Filterteile aus schadstofffreiem Kunststoff
  • Filterhaken für einfaches Entnehmen der Filterkartuschen
  • Gebrauchsanleitung (Kurzversion)

Optionales Zubehör

Hilfreiche Add-ons

  • ECAIA booster filter S: Enthält zusätzliche Keramiken, um kalkhaltiges Trinkwasser noch stärker zu ionisieren
  • ECAIA nitrate filter S: Reduziert nachweislich den Nitratgehalt (demnächst erhältlich)
  • Handgefertigte Karaffe aus robustem Borosilikatglas mit integrierter „E-Smog protected“-Einheit von Memon

Besonderheiten

Was die ECAIA carafe S zusätzlich auszeichnet

  • Keramikventil zur Regulierung der Ionisierungsleistung
  • 1 % des Nettopreises fließt zur Unterstützung ausgewählter Umweltprojekte in den SANUSPLANET FOUNDATION POOL

Technische Daten

Größe, Füllmenge, Gewicht

  • Größe: 24 x 12 x 36 cm (L x B x H)
  • Füllmenge: 1 – 2 Liter
  • Gewicht: 1,6 kg

Vorteile

Filtereffizienz, Wasserhärte und Funktion

  • Reduziert nachweislich bis zu 99 % Schwermetalle, Chlor, Pestizide, Herbizide, Fungizide, PAK, VOCs, Hormone und Medikamentenrückstände
  • Auch für sehr kalkhaltiges Wasser und Umkehrosmose-Wasser geeignet
  • Funktioniert ohne Strom

Special Package

ECAIA carafe S mit handgefertigter Glaskaraffe

  • ECAIA carafe S (siehe Lieferumfang)
  • Handgefertigte Karaffe aus robustem Borosilikatglas mit integrierter „E-Smog protected“-Einheit von Memon
  • Im Onlineshop bestellbar als ECAIA carafe S – Special Package

Du trinkst
zu wenig

Viele Wassertrinker unterschätzen den Flüssigkeitsbedarf ihres Körpers – und trinken zu wenig. Wenn Du zu wenig (oder das falsche Wasser) trinkst, dehydrierst Du, das heißt, Dein Körper entwässert. Und das führt unter anderem dazu, dass Du schneller alterst.

Du trinkst
zu sauer

Wenn Du Mineralwasser oder ungefiltertes Leitungswasser trinkst, trinkst Du saures bzw. pH-neutrales Wasser. Es entspricht nicht unseren Körperflüssigkeiten, die von Natur aus zu 90 % basisch sind.

Du trinkst
nicht-ionisiertes Wasser

Wenn Du Mineralwasser oder Leitungswasser trinkst, muss Dein Körper dem Wasser Elektronen zuführen, bevor er es aufnehmen kann. Auch, wenn Du viel Wasser trinkst, nimmt Dein Körper davon nur die kleinstmögliche Menge auf – weil das für ihn Energieverlust bedeutet.

Basisches Aktivwasser Mineralwasser

Mineralwasser und Leitungswasser sind nicht basisch.

Sie haben einen sauren oder neutralen pH-Wert, sind positiv geladen und deshalb oxidativ – das heißt, sie beschleunigen den Alterungsprozess.

Basisches Aktivwasser

ist funktionell und energiereich, weil es

P

bis zu 99 % frei von Schadstoffen ist

P

einen hohen pH-Wert zwischen 8 und 10 hat

P

gasförmigen Wasserstoff enthält

P

ein sehr niedriges Redoxpotential von bis zu -400 mV (Millivolt) hat und dadurch Billiarden freier Elektronen enthält

P

aus kleinen Wasserclustern besteht und deshalb flüssiger ist als normales Wasser

P

die stärkste antioxidative Wirkung hat, die bisher nachgewiesen wurde

JA, ICH WILL BASISCHES AKTIVWASSER TRINKEN!

Bestell Dir gleich die ECAIA carafe S:​

Warum Basisches Aktivwasser?
N

Kurbelt die körpereigene Entgiftung an

N

Reduziert Übergewicht

N

Verbessert das Hautbild und reduziert Cellulite

N

Steigert die sportliche Leistungsfähigkeit

N

Unterstützt die Bauchspeicheldrüse

N

Bringt den Darm in Schwung

N

Stoppt Allergien

N

Verringert Gelenkschmerzen

N

Fördert die Konzentration

N

Lindert Nervenleiden

N

Senkt den Blutzuckerspiegel und hilft bei Diabetes

N

Senkt hohen Blutdruck und beugt Herzinfarkt vor

N

Beugt Krebs vor

ECAIA carafe S

N

ECAIA carafe S inklusive Filteranzeige im Deckel

N

Tankbehälter - zum Abtropfen und für Reisen

N

2 Filterkartuschen für je 60 Tage oder 300 Liter gefiltertes Leitungswasser

N

Filterteile aus schadstofffreiem Kunststoff

N

Filterhaken für einfaches Entnehmen der Filterkartuschen

N

Gebrauchsanleitung (Kurzversion)

DIE ECAIA CARAFE S IST NICHT IM HANDEL ERHÄLTLICH.

Sie ist nur im SANUSSTORE zu haben, dem Onlineshop von SanusLife International.
Damit stellen wir sicher, dass Du das Original bekommst – und kein Imitat.

JA, ICH MÖCHTE DIE ECAIA CARAFE S!

Bestell Dir hier die ECAIA carafe S:​

Dein Weg zum Basischen Aktivwasser

Registrieren

Klicke auf den Button und registriere Dich bei SanusLife International – das dauert nur eine Minute.

Zugangsdaten erhalten

Du erhältst per E-Mail sofort Deine persönlichen Zugangsdaten und kannst Dich damit einloggen.

Online einkaufen

Du tätigst Deine Bestellung im SANUSSTORE. Nach 3 – 5 Werktagen hältst Du die ECAIA carafe S in Händen!

Mehr begeisterte Kunden
|

Wir sind angenehm überrascht, lässt sich gut trinken! Ich fühle mich fitter und mein Stoffwechsel ist schneller. – Georg

|

Ich bin total begeistert von dem Wasser! Nicht nur der Kaffee schmeckt besser… ich trinke morgens ein Glas Wasser mit Apfelessig. Das schmeckt ganz anders. Vielen Dank! – Anne-Marie

|

Der Filter verwandelt sogar gechlortes, unangenehm riechendes Leitungswasser in sehr schmackhaftes Trinkwasser! – Andrea

DAS WILL ICH AUCH!

Du kannst es kaum erwarten, Basisches Aktivwasser zu trinken?
Dann bestell Dir jetzt die ECAIA carafe S!

Häufig gestellte Fragen

Voraussetzungen

Was brauche ich, um Basisches Aktivwasser trinken zu können?

Du brauchst einen hochwertigen Durchfluss-Wasserionisierer wie die ECAIA carafe S – und Leitungswasser.

Ich nehme regelmäßig Basenpulver, -tabletten oder -tropfen. Brauche ich überhaupt Basisches Aktivwasser?

Basenpulver einzunehmen ist nur sinnvoll, wenn Du kurzfristig eine akute (Magen-)Übersäuerung neutralisieren willst. Damit kannst Du Deinen Körper vorübergehend dabei unterstützen, überschüssige Säuren (wie sie z. B. durch eine Chemo- oder Strahlentherapie entstehen) abzubauen und auszuscheiden.

Allerdings kannst Du damit weder eine falsche und säurelastige Ernährung noch falsches und säurelastiges Trinken dauerhaft ausgleichen – mit Basischem Aktivwasser schon.

Ich habe bereits einen Wasserfilter. Lohnt sich die ECAIA carafe S trotzdem?

Dass Du schon einen Wasserfilter hast, zeigt, dass Du Dich bereits damit beschäftigt hast, wie Du Dein Trinkwasser besser machen kannst.

Gewöhnliche Wasserfilter aus dem Supermarkt, z. B. von BRITA, filtern in der Regel allerdings nur Kalk und kleine Mengen Chlor aus dem Wasser. Das ist vorteilhaft für die Kaffeemaschine und den Teekocher – aber nicht für Deine Gesundheit. Weil Kalk nichts anderes ist als die Mineralien, die wir brauchen, damit unser Stoffwechsel normal funktioniert (Natrium, Kalium, Kalzium, Magnesium). Deshalb sie im Trinkwasser bleiben.

Auch, wenn die Karaffen sich optisch teilweise sehr ähnlich sind: Zwischen dem, was unten raus kommt, liegen Welten.

Ich habe eine Osmose- oder Umkehrosmose-Anlage. Lohnt sich der ECAIA ionizer S trotzdem?

Wenn Du eine Osmose- oder Umkehrosmose-Anlage zu Hause hast, ist Dein Trinkwasser zwar sauber, aber auch sauer.

Osmose- und Umkehrosmose-Wasser enthält saure Gase und hat immer einen sauren pH-Wert. Je mehr Kalk im Leitungswasser war, desto saurer ist das durch Umkehrosmose aufbereitete Wasser.

Umkehrosmose-Wasser lässt sich nur mit der ECAIA carafe S ionisieren, aber nicht mit einem elektrischen Durchfluss-Wasserionisierer wie dem ECAIA ionizer S. Der Grund: Die elektrische Leitfähigkeit von Umkehrosmose-Wasser ist zu gering für eine Elektrolyse.

Ich habe einen Wasserverwirbler zu Hause. Was ist der Unterschied zu Basischem Aktivwasser?

Verwirbeltes Wasser erzeugt Strudel, die die Konsistenz des Wassers verändern können. Dabei werden die Wassercluster verkleinert, die chemische Zusammensetzung des Wassers bleibt aber gleich.

Das Wasser wird nur auf der energetischen Ebene verändert – die enthaltenen Schadstoffe bleiben drin. Ionisiertes Wasser zu verwirbeln ergibt übrigens keinen Sinn, weil dabei nicht nur der aktive Wasserstoff, sondern auch die freien Elektronen herausgewirbelt werden.

Ich habe schon einige Bücher über Basisches Aktivwasser und Deine Blogbeiträge gelesen, bin aber noch nicht ganz überzeugt.

Bücher und Blogbeiträge sind ein guter Einstieg, um Dich mit einem neuen Thema vertraut zu machen. Aber, Hand aufs Herz: Wann haben Dir zuletzt mehr Informationen geholfen, die richtige Entscheidung zu treffen? Welche positiven Ergebnisse Du mit dem Basischen Aktivwasser erzielen kannst, findest Du nur heraus, indem Du es trinkst.

ECAIA carafe S

Wo kann ich die ECAIA carafe S kaufen?

Die ECAIA carafe S ist ausschließlich im SANUSSTORE erhältlich, dem Onlineshop von SanusLife Intl. Damit ist sichergestellt, dass Du das Original erhältst und kein Imitat. Inzwischen gibt’s einige billige Kopien, die aber lediglich Kalk und Chlor aus dem Wasser filtern und die Schadstoffe drin lassen. Davon abgesehen wird das Wasser dadurch weder basisch noch ionisiert und antioxidativ.

Wie lange dauert es, bis ich die ECAIA carafe S erhalte?

Die Lieferzeit innerhalb Europas beträgt 3 – 5 Werktage.

Wie lange kann ich die Filterkartuschen nutzen?

Zusammen mit der ECAIA carafe S erhältst Du zwei Filterkartuschen für je 60 Tage oder 300 Liter gefiltertes Leitungswasser. Das heißt, Du kannst mit zwei Filtern insgesamt vier Monate lang Basisches Aktivwasser trinken. Bitte beachte, dass die Filterkapazität abhängig von der Qualität (Schadstoffbelastung, Wasserhärte) des Leitungswassers ist.

Wieviel Geld und Plastikmüll kann ich konkret einsparen, wenn ich Basisches Aktivwasser aus der ECAIA carafe S trinke? Kann ich das irgendwo berechnen?

Ja. Hier geht’s zum Sparrechner.

(Du musst bis zur Mitte der Seite scrollen)

Was ist, wenn ich in den Urlaub fahre? Kann ich die ECAIA carafe S mitnehmen?

Ja, kannst Du. Im Originalset ist ein Auffangbehälter enthalten, in den die Filtereinheit der ECAIA carafe S genau hineinpasst.

Was, wenn ich mit der Handhabung der ECAIA carafe S Schwierigkeiten haben sollte?

Im Lieferumfang der ECAIA carafe S ist die Kurzversion der Gebrauchsanleitung enthalten. Das ausführliche Manual kannst Du hier einsehen und herunterladen.

Sollten sich für Dich Fragen ergeben, die Du Dir anhand der Gebrauchsanleitung nicht selbst beantworten kannst, hilft Dir das Support-Team von SanusLife Intl. über die Chat-Funktion auf der Webseite weiter (…und die sind echt schnell!)

Um den Chat nutzen zu können, musst Du eingeloggt sein. Du erreichst den Support von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 12:00 Uhr und von 14:00 – 17:00 Uhr (außer am Dienstag Nachmittag).

Ich wohne nicht in Deutschland. Kann ich die ECAIA carafe S und/oder den ECAIA ionizer S trotzdem bestellen?

Ja. SanusLife Intl. liefert momentan in alle EU-Länder, in die Schweiz und (über einen nationalen Vertriebspartner) auch nach Kolumbien. Lieferungen nach Ecuador, Peru und Südafrika werden voraussichtlich ab Herbst 2022 möglich sein.

Ich hätte gern einen fest installierten Wasserionisierer in der Küche. Kannst Du ein Gerät empfehlen?

Ja, sogar wärmstens! Wenn Du einen stationären Wasserionisierer kaufen willst, lege ich Dir den ECAIA ionizer S ans Herz. Ich benutze das Vorgängermodell seit Frühjahr 2018 – und würde es für nichts auf der Welt eintauschen (gut… außer für das neue Modell, den ECAIA ionizer S)!

Was ist der Unterschied zwischen der ECAIA carafe S und dem ECAIA ionizer S?

Die wesentlichen Unterschiede findest Du hier (pdf-Datei).

Investition

Was kostet die ECAIA carafe S?

Die ECAIA carafe S kostet derzeit € 196,35. Sie ist alternativ als Special Package zusammen mit einem handgefertigten Glaskrug für € 291,55 erhältlich.

Was kostet der ECAIA ionizer S?

Der ECAIA ionizer S kostet derzeit € 2.618,00. Falls Du Dich dafür entscheiden solltest, das Gerät unter der Spüle installieren zu lassen, brauchst Du zusätzlich den kompatiblen Zwei-Wege-Wasserhahn. Dieser ist für € 404,60 zu haben. Beides kannst Du im SANUSSTORE kaufen.

Ist das nicht sehr viel Geld?

Diese Investition ist nichts im Vergleich zu dem, was es Dich (an Zeit, Geld und Nerven) kostet, weiterhin schadstoffbelastetes, saures, oxidatives Mineralwasser oder Leitungswasser zu trinken, Flaschenwasser mit einer miserablen Ökobilanz zu kaufen (denk nur mal an die langen Transportwege), Woche für Woche Wasserflaschen zu schleppen und dadurch jede Menge Glas- und Plastikmüll zu produzieren.

Falls die Investition für den ECIA ionizer S momentan Dein Budget sprengen sollte, kannst Du für kleines Geld mit der ECAIA carafe S starten.

Basisches Aktivwasser

Gibt es einen Unterschied zwischen basischem Wasser und Basischem Aktivwasser?

Ja, den gibt es. Basisches Wasser und Basisches Aktivwasser haben nichts gemeinsam.

Basisches Wasser, auch Basenwasser oder Alkalisches Wasser genannt, hat zwar einen basischen pH-Wert, ist aber weder ionisiert noch antioxidativ. Wenn Du Basenpulver in Wasser einrührst, um basisches Wasser herzustellen, reagieren beide Substanzen auf chemischer Ebene miteinander.

Basisches Aktivwasser ist sauber, energetisiert, basisch, ionisiert und antioxidativ. Das heißt, es verlangsamt den Alterungsprozess. Es entsteht durch einen physikalischen Prozess, der einer Filterung durch verschiedene Gesteinsschichten in der Natur nachempfunden ist (oder bei elektrischen Wasserionisierern durch Elektrolyse funktioniert).

Wann ist das Basische Aktivwasser nicht das Richtige für mich?

Du solltest kein Basisches Aktivwasser trinken, wenn Du schwanger bist. Sofern Du ein halbes Jahr vor der Schwangerschaft damit angefangen hast, ist das kein Problem. Wenn Du während der Schwangerschaft damit starten würdest, könnte ein Entgiftungseffekt einsetzen, der schädlich für den Fötus sein könnte. Warte in diesem Fall lieber, bis Dein Baby geboren ist und Du abgestillt hast.

Medikamente sind in Kombination mit Leitungswasser getestet. Weil Basisches Aktivwasser eine wesentlich höhere Lösungskraft hat als Leitungswasser, könnte die Wirkstoffaufnahme im Körper gesteigert werden, wenn Du Medikamente mit Basischem Aktivwasser einnimmst – und dies könnte zu einer unbeabsichtigten Überdosierung führen. Warte deshalb eine halbe Stunde, bis Du wieder Basisches Aktivwasser trinkst, wenn Du Medikamente eingenommen hast.

Wo bekomme ich mehr Informationen über Basisches Aktivwasser? Ich möchte tiefer ins Thema einsteigen.

Auf der Webseite wasserionisierer.info findest Du sowohl Buchempfehlungen und Zugang zu kostenlosen Webinaren als auch Studien (teilweise in Englisch), medizinische Veröffentlichungen und weiterführende Links und Downloads zum Thema Basisches Aktivwasser.

Ergänzende Produktinformationen

Die ECAIA carafe S bzw. Basisches Aktivwasser kann weder einen Arztbesuch noch eine medizinische Behandlung ersetzen und ist nicht zum Behandeln oder Heilen von Krankheiten bestimmt. Hierbei handelt es sich weder um eine Werbemaßnahme noch um eine offizielle Webseite der SanusLife® International GmbH.

Copyright 2022 Expedition Einzigartigkeit de luxe  I   ImpressumDatenschutz