Feng Shui Arbeitszimmer

Ein echtes Feng Shui Arbeitszimmer kann Deine Konzentration und Kreativität radikal erhöhen!

Die Gestaltung und Einrichtung ist dabei allerdings erst der letzte Schritt. Viel wichtiger ist, dass Dein Feng Shui Arbeitszimmer frei von alten (Raum)Prägungen ist, z. B. nach einem Raumtausch, Deine Arbeitsgeräte kabelgebunden vernetzt sind und Du eine sinnvolle, leicht nachvollziehbare Ordnung und Struktur in Deinen Dateien und Unterlagen hast.

Wenn Du diese Punkte bewusst oder unbewusst missachtest und Dich ausschließlich auf die optisch ansprechende Gestaltung (Farben, Möbel, Dekoration) Deines Arbeitszimmers konzentrierst, verbrennst Du nicht nur Zeit und Geld, sondern Deine Konzentration und Kreativität werden (weiterhin) zu wünschen übrig lassen. Warum das so ist und wie Du Schritt für Schritt vorgehen kannst, wenn Du beim Arbeitszimmer einrichten Feng Shui berücksichtigen willst, erfährst Du ganz unten.

Zuerst erhältst Du noch wertvolle Informationen zur Auswahl von Feng Shui Arbeitszimmer Farben, weil Du damit nicht nur die optische, sondern auch die energetische (Raum)Wirkung positiv beeinflussen kannst.

 

Feng Shui Arbeitszimmer Farben

Ob Du für Dein Feng Shui Arbeitszimmer Farben in gedeckten, pastelligen oder knalligen Tönen wählst, hängt idealerweise nicht (nur) von Deinem persönlichen Geschmack ab, sondern auch von den Bagua Zonen und ggf. der Art des Business und den damit verbundenen Aufgaben und Aktivitäten.

Wenn Du Dein Arbeitszimmer privat nutzt, also ausschließlich für Deine Korrespondenz, Urlaubsrecherchen und die Steuererklärung, zählt es – durch die Bagua-Brille betrachtet – zum Wohnraum.

Nutzt Du dagegen Dein Arbeitszimmer  beruflich, z. B. als Home Office oder (Haupt)Sitz Deines Unternehmens, sieht die Sache anders aus. Dann kommt nämlich das Business Feng Shui ins Spiel, wobei sich die essentiellen Gestaltungsprinzipien nicht von denen für den Privatbereich unterscheiden. Allerdings gibt’s einige zusätzliche Ebenen, die hier betrachtet werden, damit eine runde Sache daraus wird, z. B. die Art und Struktur Deines Business.

Virtuell ausgerichteten Unternehmen beispielsweise fehlt es im energetischen Sinn oft an Bodenhaftung. Und diese Erdung lässt sich sehr gut über die Gestaltungsebene ausgleichen, indem Du Farben, Formen und Materialien wählst, die dem Erdelement entsprechen, z. B. Beige, Gelb oder Terrakotta in Kombination mit niedrigen Möbel.

Beachte bitte unbedingt, dass dieses Beispiel zum besseren Verständnis sehr vereinfacht ist und Du neben der Gestaltungsebene immer auch die Raum- und Funktionsebene berücksichtigen musst, um ein Ergebnis mit Wow-Effekt zu erzielen. Und deshalb kann es manchmal sein, dass sich andere Farben, Formen und Materialien noch besser eigenen als die, die der Bagua Zone entsprechen.

Gestaltungsobjekte wie Kreise und Kugeln fördern Deine Konzentration übrigens allein durch ihre Form, weil sie Deinen Blick halten und zentrieren. Was Du in Deinem Feng Shui Arbeitszimmer noch tun kannst, um Deine Konzentration und Kreativität radikal und dauerhaft zu steigern, verrate ich Dir gleich.

 

Wandfarbe Arbeitszimmer Feng Shui

Wandfarben ermöglichen Dir nicht nur, in Deinem Feng Shui Arbeitszimmer räumliche Fehlbereiche auszugleichen und gezielt optische Highlights zu setzen, sondern sie helfen Dir auch dabei, Dein persönliches Energielevel zu erhöhen.

Räumliche Fehlbereiche lassen sich mit Hilfe des Baguas und dessen sinnvoller Interpretation ermitteln. Wie es um Dein persönliches Energielevel bestellt ist und welche Energiequalitäten Dir möglicherweise fehlen oder (zu) stark ausgeprägt sind, deckt (in meinen Coachings) ein individueller Energy-Level-Check auf.

Sei es Dir wert und wähle für Dein Feng Shui Arbeitszimmer am besten ökologische Wandfarben aus, die frei von Konservierungsmitteln (Isothiazolinone), Lösemitteln und Weichmachern sind. Wandfarben haben nämlich einen immensen Einfluss auf die Qualität der Raumluft. Und die Raumluft ist neben den essentiellen Gestaltungsprinzipien des Feng Shui ein wesentlicher Faktor für Dein Wohlbefinden. Die Mineralfarben von KEIM beispielsweise sind frei von all diesen (gesundheits)bedenklichen Zusätzen.

 

Arbeitszimmer einrichten Feng Shui

Jetzt geht’s los! Wie Du Schritt für Schritt vorgehst, wenn Du beim Arbeitszimmer einrichten Feng Shui berücksichtigen willst, zeige ich Dir hier:

1. Führe ein Space Clearing de luxe in Deinem zukünftigen Feng Shui Arbeitszimmer durch, bevor Du es gestaltest und möblierst. Der Space Clearing de luxe Guide zeigt Dir Schritt für Schritt, wie das geht.

2. Wähle den energetisch stärksten Platz im Raum. Das ist normalerweise der Bereich diagonal gegenüber der Tür. Du solltest von Deinem Arbeitsplatz aus weder direkt aus dem Fenster noch auf eine Wand schauen. Weil Du sonst einerseits die Tür im Rücken hast und andererseits Deine Aufmerksamkeit nach Außen gerichtet ist. Wenn Du dagegen vor einer Wand sitzt, wird es um Deine Kreativität nicht besonders gut bestellt sein, weil eine Mauer eine bauliche Begrenzung darstellt, die in diesem Fall Deine (geschäftlichen) Möglichkeiten einschränkt.

3. Achte darauf, dass Du von Deinem Arbeitsplatz aus die Tür im Blick hast. Du musst nicht direkt darauf schauen, solange Du sie zumindest aus dem Augenwinkel sehen kannst, ohne Dich zu drehen.

4. Bietet Dir Dein Arbeitsplatz einen starken Rückenschutz? Das kann eine Wand sein, ein über Deinen Kopf hinaus reichendes Bücherregal, ein Paravent oder ähnlich hohe Möbel.

5. Falls Du einen Computer nutzt, richte den Bildschirm so aus, dass das Tageslicht nicht darauf reflektiert und Dich blendet.

6. Sei es Dir wert und wähle hochwertige ergonomische Büromöbel, die Deine Bedürfnisse zu hundert Prozent erfüllen. Kompromisse sind hier fehl am Platz! Gerade bei Schreibtischen ist es z. B. super angenehm, wenn die Kante, auf der Deine Unterarme liegen, abgerundet ist.

Eine besonders lohnenswerte Investition in Dich und Deine (Rücken)Gesundheit ist übrigens ein höhenverstellbarer Schreibtisch, an dem Du auch im Stehen arbeiten kannst. Ziehe bei einem elektrischen Modell den Stecker, wenn Du die gewünschte Einstellung getroffen hast. Andernfalls stehst Du beim Arbeiten permanent „unter Strom“ und Deine Konzentration verabschiedet sich in Windeseile.

Wenn Du gerade nur ein kleines Budget zur Verfügung hast, könnte der kultige, flexible Schreibtischaufsatz Standsome eine tolle Alternative für Dich sein. Geringer Aufwand, große Wirkung! Mit dem Gutscheincode STANDUP5 erhältst Du 5 % Rabatt auf das Modell Deiner Wahl.

7. Kabellose Geräte sind optisch zwar stylisher als kabelgebundene, kicken Deine Konzentration und Leistungsfähigkeit aber noch schneller ins Aus als ein elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch. Entscheide Dich deshalb am besten für kabelgebundene Geräte, wenn Du Telefon, Tastatur, Maus & Co. auswählst. Verzichte auf tragbare (DECT) Telefone, W-LAN und Blutooth. Diese Technologien arbeiten mit (gepulster) Hochfrequenz, die auf Dauer Deine Körperzellen schädigen und sogar das Erbgut verändern kann.

Ich selbst nutze seit Jahren das schnurgebundene Gigaset DL500A mit integriertem Anrufbeantworter und großem Farbdisplay und bin immer noch begeistert davon! Wenn Du Dich ebenfalls dafür entscheidest, achte unbedingt darauf, die DECT-Funktion zu deaktivieren.

8. (Re)Organisiere und strukturiere Deine Wiedervorlage, die Ablage und das Archiv klar und übersichtlich, so dass sich auch ein Fremder darin zurecht finden würde – sowohl elektronisch als auch papierhaft.

 

Bagua für Dein Feng Shui Arbeitszimmer

Die Grundlage für die Auswahl von Farben, Formen und Materialien für die Einrichtung ist das Bagua. Falls Du Dir unsicher bist, ob Du beim Erstellen des Baguas für Dein zukünftiges Feng Shui Arbeitszimmer alles richtig gemacht hast, buche Dir hier eine kostenfreie 30-minütige Energy-Styling-Session, in der wir gemeinsam die beste Lösung für die nächsten Schritte finden!