Zimmer nach Feng Shui einrichten

Vor einigen Jahren durfte ich eine Kundin unterstützen, die ihr Apartment, genauer gesagt, ein Zimmer nach Feng Shui einrichten wollte. Seit ihrem Einzug in das kleine, feine Apartment waren dort drei Beziehungen in die Brüche gegangen. Sie wurde von allen ihren Partnern in ihren vier Wänden verlassen, obwohl sie dort bereits Tipps aus verschiedenen Feng Shui Ratgebern umgesetzt hatte. Dafür hatte sie das Drei-Türen-Bagua zugrunde gelegt.

 

Privatberatung Single-Apartment

Wichtig für Dich zu wissen, bevor Du weiter liest: Dieser Blogbeitrag zeigt Ausschnitte aus der Beratung, damit Du ein Verständnis für die grundlegenden Wirkzusammenhänge entwickeln kannst. Der Beitrag ist nicht vollständig, was Methodik, Theorien und Formeln des Feng Shui betrifft, sondern konzentriert sich bewusst auf die wesentlichen und auch von Feng Shui Einsteigern nachvollziehbaren Teilbereiche.

Deshalb ist nicht jede einzelne Einrichtungs- und Gestaltungsempfehlung aufgeführt, die in der Ausarbeitung zu dieser Beratung enthalten war. Es geht nämlich nicht darum, alle Details zu kennen, sondern darum, einen Blick für das große Ganze zu entwickeln und die Prioritäten zu verstehen.

Die Auswahl und das Arrangieren von Wohntextilien und Accessoires sind beispielsweise immer der letzte Schritt. Auch, wenn das den meisten von uns den größten Spaß bereitet und sie unwissentlich auf Sand bauen, indem sie sich nur auf die optische (Um-)Gestaltung konzentrieren. Aber auch hier gilt: Erst die Arbeit, dann das Vergnügen! Los geht’s!

 

1. Anamnese

Objektdaten:

Baujahr des Hauses: 2004
Details: Apartment im 1. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses
Ausrichtung: 73°

Situation zum Zeitpunkt der Beratung:

Meine Kundin wohnte in einem Apartment in dem Stadtteil, in dem sie aufgewachsen war. Sie hatte kein Mobiliar oder sonstige Gegenstände von den Vormietern übernommen, sondern sich komplett neu eingerichtet. Die nachbarschaftliche Situation beschrieb sie als „vogelwild“, weil größtenteils alleinstehende Menschen in unterschiedlichsten Lebenssituationen im Haus lebten. Mit ihren Nachbarn kommunizierte sie normal, hatte aber keinen engeren Kontakt zu ihnen.

Sie teilte ihre vier Wände mit einer Katze, die regelmäßig laut miaute, wenn sie in einer bestimmten Zimmerecke saß, und dabei die Decke und Wände ansah, als ob sie dort Bewegungen wahrnehmen würde. Meine Kundin hatte den Eindruck, dass die Katze etwas „anschrie“, konnte ihr Verhalten aber nicht einordnen, weil sich in diesen Momenten nichts und niemand anderes im Raum befand. Am liebsten hielt sich meine Kundin am Küchentisch auf, weil sie von dort aus das gesamte Apartment im Überblick hatte. Es gab keine Bereiche, die sie mied oder in denen sie sich unwohl fühlte.

Anamnese: Job, Gesundheit und Finanzen

Sie fühlte sich in ihrem Job und mit ihrem Aufgabengebiet sehr wohl und hatte seit einiger Zeit einen Nebenjob, um ihr Einkommen aufzubessern. Da sie früh gezwungen gewesen war, selbst Geld zu verdienen, hatte sie keinen finanziellen Rückhalt und konnte keine nennenswerten Rücklagen bilden. Die Einrichtung hatte sie fast abbezahlt und wollte sich in Zukunft gern mehr leisten, ohne bei jeder Ausgabe genau kalkulieren zu müssen.

Sie schlief gut und war morgens meistens erholt. Trotzdem fühlte sie sich auf Grund einer älteren, unbehandelten Verletzung „mit 28 wie eine alte Frau“.

Die familiäre Situation war angespannt. Die mit der Trennung Ihrer Eltern verbundene Geschichte machte es ihr schwer, Vertrauen in eine funktionierende Partnerschaft zu haben. Dabei war ihr größter Wunsch eine glückliche und erfüllte Beziehung.

Sie wünschte sich von der Beratung professionelle Unterstützung bei der Umsetzung der Feng Shui Maßnahmen, um ihre Wohnsituation zu optimieren und eventuell vorhandene Blockaden zu lösen, die ihrem beruflichen und persönlichen Erfolg im Weg standen. Besonders wichtig war ihr eine erfüllte Partnerschaft sowie eine spürbare Verbesserung ihrer gesundheitlichen und finanziellen Situation. Auch mehr Leichtigkeit spielte für sie eine wesentliche Rolle.

 

2. Analyse

Zimmer nach Feng Shui einrichten

Die Beratung basiert auf dem Kompass-Bagua.

Außenbereich:

  • Eingangsbereich zum Haus zurückversetzt
  • Über einen schmalen, dicht bewachsenen Weg erreichbar

Innenbereich:

  • Regelmäßiger rechteckiger Grundriss
  • Kleines, liebevoll eingerichtetes Apartment
  • Fehlende Außenanbindung in sechs von acht Bagua-Zonen
  • Keine räumlichen Fehlbereiche (positiv)
  • Relativer Fehlbereich im Osten durch das Badezimmer
  • Angespannte familiäre Situation
  • Gesundheitliche und finanzielle Belastungen

Die Sektoren des Baguas waren durch den regelmäßigen rechteckigen Grundriss der Wohnung energetisch weitgehend gleichmäßig verteilt und es gab keine räumlichen Fehlbereiche. Der Mittelpunkt der Wohnung lag im Bereich einer Zwischenwand.

 

(Um-)Gestaltungsempfehlungen:

  1. Space Clearing (Energetisch-ganzheitliche Raumreinigung)
  2. Geo- und elektrobiologische Schlafplatzanalyse, da sich auf der anderen Seite der Wand die Küche (mit Starkstromleitung) des Nachbarn befand
  3. Energiefluss zur Wohnungstür optimieren
  4. Mittelpunkt markieren
  5. Wände ohne Außenanbindung energetisch öffnen
  6. Laufwege und Bereiche hinter den Türen frei räumen
  7. Relativen Fehlbereich in Balance bringen (Gesundheit & Familie)
  8. Lebensbereiche mit Priorität aktivieren (Gesundheit & Familie, Beziehungen & Partnerschaft, Fülle & Reichtum)
  9. Balkon als Erweiterung der südwestlichen Bagua-Zone (Beziehungen & Partnerschaft) in die Gestaltung einbeziehen

Umsetzung:

  1. Space Clearing, um die alten (Raum)Prägungen zu lösen und das Apartment neu auszurichten
  2. Verbesserung des Energieflusses im Eingangsbereich durch ein zusätzliches Namensschild am Wohnungseingang
  3. Energetische Öffnung der Wände mit ausgewählten Gestaltungselementen
  4. Futter- und Trinknapf der Katze außerhalb des intuitiven Laufwegs platziert
  5. Schließen der Rollläden bei Dunkelheit, um den Blick ins Nichts zu vermeiden und die Aufmerksamkeit im Innern des Apartments zu halten
  6. Harmonisierung des relativen Fehlbereichs im Osten durch gestalterische Entsprechungen für das Element Holz in der Bagua-Zone Gesundheit & Familie
  7. Lebensthemen mit Priorität aktiviert, z. B. durch einen Zimmerbrunnen und individuell ausgewählte Paar-Symbole

 

3. Auswirkungen

Bereits kurz nach dem Space Clearing machte die Katze einen total ruhigen und entspannten Eindruck. Sie miaute manchmal noch auf dem Balkon, aber nicht mehr im Apartment. Die angespannte Beziehung zu einzelnen Familienmitgliedern hat sich nach einem aufrichtigen Gespräch zu ihrer großen Freude spürbar entspannt. Dabei hat sich herausgestellt, dass gerade diese Familienmitglieder sie sehr schätzen und bewundern. Ein Dreivierteljahr später war meine Kundin glücklich in einer neuen Beziehung und wohnte mit ihrem Freund in ihrer ersten gemeinsamen Wohnung. Die Beziehung hält bis heute.

In dieser Beratung lag die höchste Priorität drauf, Leichtigkeit in das Leben meiner Kundin zu bringen und ihr Apartment in den für sie wichtigen Lebensbereichen energetisch mit der Außenwelt zu verbinden. Das Apartment hatte nämlich lediglich ein Fenster, so dass in sechs von acht Bagua-Zonen kein Energiezufluss (Tageslicht, Frischluft) von außen erfolgen konnte. Um eine neue, erfüllte Partnerschaft beginnen zu können und sowohl gesundheitlich als auch finanziell endlich auf einen grünen Zweig zu kommen, bedurfte es ganz konkreter Schritte und gezielter Unterstützung von außen.

 

Feng Shui auf kleinstem Raum funktioniert übrigens auch super für Studentenzimmer und WG-Zimmer! Warum gerade hier beim Zimmer einrichten Feng Shui so wichtig ist? Weil Schlafen und Arbeiten auf wenigen Quadratmetern kombiniert werden müssen.

 

Feng Shui Studentenzimmer

In einem Feng Shui Studentenzimmer sollte vor allem der Schreibtisch einen energetisch starken Platz haben, damit Du Dich jederzeit bestmöglich auf die nächsten Vorlesungen vorbereiten und Hausarbeiten konzentriert und effizient erledigen kannst.

Wo sich der energetisch stärkste Platz in einem Raum befindet, hängt sowohl von der Grundrissform als auch von der Lage der Türen und Fenster ab.

 

Feng Shui WG-Zimmer

Ein Feng Shui WG-Zimmer ist Dein persönlicher Rückzugsort und sollte Dir ein Gefühl von Privatsphäre und Geborgenheit vermitteln, sobald Du die Tür hinter Dir schließt.

Was hat hier die höchste Priorität für Dich? Arbeiten, Schlafen oder Relaxen? Wähle einen geschützten Platz für Dein Bett aus und den energetisch stärksten Raumbereich für die Couch oder den Schreibtisch. Um die unterschiedlichen Bereiche optisch voneinander abzutrennen, eignen sich Raumteiler in Form von mittelhohen Regalen oder Sideboards besonders gut.

 

Du siehst, dass es auch für MiniBudgets wunderbare Möglichkeiten gibt, wenn Du ein Apartment oder ein einzelnes Zimmer nach Feng Shui einrichten willst!